Am Ende vereint?

Was Religionen über den Tod von Tier und Mensch zu sagen haben

20.04.23
19:00 Uhr

Die auf den ersten Blick triviale Frage „Kommt mein Haustier auch in den Himmel?“ ist komplex. Es geht im Kern darum, ob Tiere teilhaben können an Heilsversprechen, die Religionen an Menschen richten – und fragt umgekehrt auch die Heilsaussagen an den Menschen an: sind sie exklusiv „menschlich“ oder binden sie alle Lebewesen oder gar die ganze Schöpfung mit ein? Wir wollen in dieser Veranstaltung das grundsätzliche Verständnis der Religionen über ein „Danach“ an den Lösungswegen der Frage nach dem Schicksal der Tiere nach dem Tod diskutieren. Ein interreligiös besetztes Podium versucht diese Frage systematisch anzugehen:

Termin
Do, 20.04.23
19:00 Uhr

Ort
Münchner Volkshochschule
Einsteinstr. 28
81675 München, Vortragssaal 2

Kosten
10,00 €
Anmeldung ab Anfang Februar möglich

anmelden

Dipl. Theol. Bertram Stubenrauch
Katholischer Theologe, LMU München

PD Dr. Renate Syed
Indologin, LMU München

Sarah Virgi
Sarah Virgi, Expertin für Islamische Philosophie, LMU München

Am Ende vereint?

Was Religionen über den Tod von Tier und Mensch zu sagen haben

20.04.23 | 19:00 Uhr | anmelden


Die auf den ersten Blick triviale Frage „Kommt mein Haustier auch in den Himmel?“ ist komplex. Es geht im Kern darum, ob Tiere teilhaben können an Heilsversprechen, die Religionen an Menschen richten – und fragt umgekehrt auch die Heilsaussagen an den Menschen an: sind sie exklusiv „menschlich“ oder binden sie alle Lebewesen oder gar die ganze Schöpfung mit ein? Wir wollen in dieser Veranstaltung das grundsätzliche Verständnis der Religionen über ein „Danach“ an den Lösungswegen der Frage nach dem Schicksal der Tiere nach dem Tod diskutieren. Ein interreligiös besetztes Podium versucht diese Frage systematisch anzugehen:


Mit

Dipl. Theol. Bertram Stubenrauch
Katholischer Theologe, LMU München

PD Dr. Renate Syed
Indologin, LMU München

Sarah Virgi
Sarah Virgi, Expertin für Islamische Philosophie, LMU München


Termin
Do, 20.04.23
19:00 Uhr

Ort
Münchner Volkshochschule
Einsteinstr. 28
81675 München, Vortragssaal 2

Kosten
10,00 €
Anmeldung ab Anfang Februar möglich

Kooperationspartner
Im Rahmen der "Nymphenburger Gespräche" und in Kooperation mit der Münchner Volkshochschule


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Im Rahmen der "Nymphenburger Gespräche" und in Kooperation mit der Münchner Volkshochschule

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm