Scroll Top

Am Lebensende da sein

Heilsamer Umgang mit sterbenden Menschen

25.09.24
18:30 Uhr

Sterben als natürlicher Teil des Lebens gehört zu uns Menschen – jedoch ist uns ein heilsamer Umgang mit Sterbenden über viele Jahrzehnte verloren gegangen. Um die bestehende Scheu auch gesellschaftlich abzulegen, ist eine selbstverständliche Integration der Endlichkeit in unseren Alltag nötig.

Was genau passiert beim Sterben? Welche Zuwendung benötigt ein Mensch in dieser Zeit? Und wie können wir selber unterstützend am Lebensende da sein? Wissen und Hilfestellungen, persönlichen Anliegen und intensivem Austausch geben wir mit diesem Seminar den notwendigen Raum.

Termin
Mi, 25.09.24
18:30 – 21:30 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
32,00 €

anmelden

Anmeldung bis 16.09.24

E. Katharina Rizzi
Leiterin Hospizdienst DaSein e.V.
Praxis der Achtsamkeit seit über 30 Jahren

Bildnachweis: © ©2018 C.A.Hellhake, Dietramszell

Am Lebensende da sein

Heilsamer Umgang mit sterbenden Menschen

25.09.24 | 18:30 Uhr | anmelden


Sterben als natürlicher Teil des Lebens gehört zu uns Menschen – jedoch ist uns ein heilsamer Umgang mit Sterbenden über viele Jahrzehnte verloren gegangen. Um die bestehende Scheu auch gesellschaftlich abzulegen, ist eine selbstverständliche Integration der Endlichkeit in unseren Alltag nötig.

Was genau passiert beim Sterben? Welche Zuwendung benötigt ein Mensch in dieser Zeit? Und wie können wir selber unterstützend am Lebensende da sein? Wissen und Hilfestellungen, persönlichen Anliegen und intensivem Austausch geben wir mit diesem Seminar den notwendigen Raum.


Mit

E. Katharina Rizzi
Leiterin Hospizdienst DaSein e.V.
Praxis der Achtsamkeit seit über 30 Jahren
Bildnachweis: © ©2018 C.A.Hellhake, Dietramszell


Termin
Mi, 25.09.24
18:30 – 21:30 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
32,00 €


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Medizin & Gesundeheit
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Junge Stadtakademie
Gesamtprogramm