Wie ist Jesus weiß geworden?

Der Traum von einer Kirche ohne Rassismus

06.07.23
19:00 Uhr

Von Anfang an war die Kirche für alle Menschen gedacht. Trotzdem gibt es auch in ihr rassistische Strukturen, die weißen Menschen meist nicht auffallen. Sarah Vecera macht auf diese Strukturen aufmerksam und erklärt, wie jeder und jede etwas dagegen tun kann. So will sie ermutigen, im Sinne des christlichen Glaubens eine Kirche zu gestalten, in der sich jeder und jede willkommen und angenommen fühlt.

Termin
Do, 06.07.23
19:00 Uhr

Ort
Livestream bzw. Evangelische Stadtakademie

Kosten
Präsenz-Ticket: kostenfrei
Stream-Ticket: kostenfrei

anmelden

Sarah Vecera
Theologin, Religionspädagogin, Stellvertretende Leiterin der Abteilung Deutschland und Bildungsreferentin der Vereinten Evangelischen Mission, Mitglied im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags, Autorin von "Wie ist Jesus weiß geworden? Mein Traum von einer Kirche ohne Rassismus" (Verlag Patmos, 2022)

Wie ist Jesus weiß geworden?

Der Traum von einer Kirche ohne Rassismus

06.07.23 | 19:00 Uhr | anmelden


Von Anfang an war die Kirche für alle Menschen gedacht. Trotzdem gibt es auch in ihr rassistische Strukturen, die weißen Menschen meist nicht auffallen. Sarah Vecera macht auf diese Strukturen aufmerksam und erklärt, wie jeder und jede etwas dagegen tun kann. So will sie ermutigen, im Sinne des christlichen Glaubens eine Kirche zu gestalten, in der sich jeder und jede willkommen und angenommen fühlt.


Mit

Sarah Vecera
Theologin, Religionspädagogin, Stellvertretende Leiterin der Abteilung Deutschland und Bildungsreferentin der Vereinten Evangelischen Mission, Mitglied im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentags, Autorin von "Wie ist Jesus weiß geworden? Mein Traum von einer Kirche ohne Rassismus" (Verlag Patmos, 2022)


Termin
Do, 06.07.23
19:00 Uhr

Ort
Livestream bzw. Evangelische Stadtakademie

Kosten
Präsenz-Ticket: kostenfrei
Stream-Ticket: kostenfrei

Kooperationspartner
Evangelisches Migrationszentrum München im Griechischen Haus


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Evangelisches Migrationszentrum München im Griechischen Haus

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm