Scroll Top

Klimafreundlich mobil?

Wie wir zu einer zeitgemäßen Fortbewegung kommen

23.05.24
19:00 Uhr

Bildnachweis: Stux-auf-Pixabay

Wie klimafreundlich sind wir „Normalos“ unterwegs? Mit Auto den Sohnemann zur Schule, die Tochter in den KiGa, dann zur Arbeit, Einkaufen am Wochenende auswärts, mit dem SUV zur Oma, im Urlaub Mallorca und Schiffs-Kreuzfahrt? Die letzte Umfrage des Bundesverkehrsministeriums „Mobilität in Deutschland“ aus 2017 zeigte einen Trend zu weniger Gesamt-Verkehr, aber anteiliger Verschiebung zu „Arbeit“ und „Freizeit“. Doch „Verkehr“ ist und bleibt der stabilste Klima-Sünder von allen gesellschaftlichen Sektoren Deutschlands – die gesetzlichen Klimaschutzziele werden regelmäßig gerissen. Warum das so ist, warum die Verkehrswende im Stau steht: Das wird uns der Soziologe und Verkehrswissenschaftler Prof. Dr. Andreas Knie vom Wissenschaftszentrum Berlin darstellen. Und mit uns über Alternativen nachdenken.

Termin
Do, 23.05.24
19:00 – 20:30 Uhr

Ort
Online via Zoom

Kosten
kostenfrei
Vortrag und Austausch Anmeldung ab ca. Mitte April möglich

anmelden

Prof. Dr. Andreas Knie
Sozialwissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB) und Professor für Soziologie an der TU Berlin. Träger des Bertha-und-Carl-Benz-Preis der Stadt Mannheim (2021).

Bildnachweis: Stux-auf-Pixabay

Klimafreundlich mobil?

Wie wir zu einer zeitgemäßen Fortbewegung kommen

23.05.24 | 19:00 Uhr | anmelden


Wie klimafreundlich sind wir „Normalos“ unterwegs? Mit Auto den Sohnemann zur Schule, die Tochter in den KiGa, dann zur Arbeit, Einkaufen am Wochenende auswärts, mit dem SUV zur Oma, im Urlaub Mallorca und Schiffs-Kreuzfahrt? Die letzte Umfrage des Bundesverkehrsministeriums „Mobilität in Deutschland“ aus 2017 zeigte einen Trend zu weniger Gesamt-Verkehr, aber anteiliger Verschiebung zu „Arbeit“ und „Freizeit“. Doch „Verkehr“ ist und bleibt der stabilste Klima-Sünder von allen gesellschaftlichen Sektoren Deutschlands – die gesetzlichen Klimaschutzziele werden regelmäßig gerissen. Warum das so ist, warum die Verkehrswende im Stau steht: Das wird uns der Soziologe und Verkehrswissenschaftler Prof. Dr. Andreas Knie vom Wissenschaftszentrum Berlin darstellen. Und mit uns über Alternativen nachdenken.


Mit

Prof. Dr. Andreas Knie
Sozialwissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB) und Professor für Soziologie an der TU Berlin. Träger des Bertha-und-Carl-Benz-Preis der Stadt Mannheim (2021).


Termin
Do, 23.05.24
19:00 – 20:30 Uhr

Ort
Online via Zoom

Kosten
kostenfrei
Vortrag und Austausch Anmeldung ab ca. Mitte April möglich


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Medizin & Gesundeheit
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Junge Stadtakademie
Gesamtprogramm