Einfach mal die Welt retten?

Klimaschutz und der Kampf für Gerechtigkeit

15.12.22
18:00 Uhr

Der Preis für Klimaschutz ist nicht überall gleich hoch. Obwohl auch wir in Deutschland die zerstörerischen Folgen klimatischer Veränderungen mehr und mehr zu spüren bekommen, ist die Situation in anderen Ländern schon lange äußerst bedrohlich, kostet Existenzgrundlagen und Leben. Klimaschutz ist daher nicht nur eine Frage der Rettung unseres Planeten ganz allgemein, sondern auch eine Frage der Gerechtigkeit.

An diesem Abend wollen wir analysieren, was die internationalen Klimakonferenzen der Vereinten Nationen bislang bewegen konnten und wo die nächsten Herausforderungen liegen. Reichen die Ergebnisse und was können und müssen wir selbst tun? Wir stellen aber auch ausgewählte mutmachende Projekte vor, bei denen der Aspekt der Klimagerechtigkeit im Vordergrund steht.

Termin
Do, 15.12.22
18:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
7,00 €
Vortrag

anmelden

Michael Kühn (Eingangsreferat)
Klimapolitikexperte, studierte Politikwissenschaften und Geschichte in Hamburg. Seit 2007 arbeitet er bei der Welthungerhilfe im Team Politik und Außenbeziehungen.

Einfach mal die Welt retten?

Klimaschutz und der Kampf für Gerechtigkeit

15.12.22 | 18:00 Uhr | anmelden


Der Preis für Klimaschutz ist nicht überall gleich hoch. Obwohl auch wir in Deutschland die zerstörerischen Folgen klimatischer Veränderungen mehr und mehr zu spüren bekommen, ist die Situation in anderen Ländern schon lange äußerst bedrohlich, kostet Existenzgrundlagen und Leben. Klimaschutz ist daher nicht nur eine Frage der Rettung unseres Planeten ganz allgemein, sondern auch eine Frage der Gerechtigkeit.

An diesem Abend wollen wir analysieren, was die internationalen Klimakonferenzen der Vereinten Nationen bislang bewegen konnten und wo die nächsten Herausforderungen liegen. Reichen die Ergebnisse und was können und müssen wir selbst tun? Wir stellen aber auch ausgewählte mutmachende Projekte vor, bei denen der Aspekt der Klimagerechtigkeit im Vordergrund steht.


Mit

Michael Kühn (Eingangsreferat)
Klimapolitikexperte, studierte Politikwissenschaften und Geschichte in Hamburg. Seit 2007 arbeitet er bei der Welthungerhilfe im Team Politik und Außenbeziehungen.


Termin
Do, 15.12.22
18:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
7,00 €
Vortrag

Kooperationspartner
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (DGVN), Landesverband Bayern


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (DGVN), Landesverband Bayern

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm