Das Wagnis der Freiheit: Über Religion und liberale Demokratie

Religion in der Moderne - Teil 3

09.02.23
19:00 Uhr

Bildnachweis: © Copyright (c) 2021 Lightspring/Shutterstock. No use without permission.

Der freiheitliche Staat ist auf ein verbindendes Ethos und einen tragenden Gemeinsinn angewiesen – aber welche Rolle können und wollen die Religionsgemeinschaften dabei spielen? In einem Impulsvortrag wird die Politikwissenschaftlerin und Philosophin Prof. Dr. Tine Stein die Funktion von Religion für unseren demokratischen Rechtsstaat und seinen Erhalt darstellen. Auf dem Podium diskutieren Theolog:innen mit an der Praxis geschultem Blick diese veränderte Lage und deren Auswirkungen auf die Religionsgemeinschaften und die Gesellschaft. Was würde der liberalen Demokratie fehlen, wenn die Stärke der Religionen schwindet?

Die Veranstaltungsreiche „Immer noch da? Religion in der Moderne“ geht den Fragen zur Rolle und zum Wert von Religion in unserer Gesellschaft nach. Braucht die moderne Gesellschaft noch Religion? Und wenn ja: In welcher Form hat Religion Zukunft? Wir diskutieren diese Fragen an drei Abenden mit prominenter Besetzung.

Termin
Do, 09.02.23
19:00 Uhr

Ort
Münchner Volkshochschule
81675 München

Kosten
9,00 €
Vortrag

anmelden

Prof. Dr. Tine Stein
Inhaberin des Lehrstuhls für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen

Prof. Dr. Reiner Anselm
Evangelischer Theologe, Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und Ethik an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Dr. Dr. Johannes Klösges
Kirchenrichter, Erzbistum Paderborn

Gudrun Lux
Münchner Stadträtin und Teilnehmerin beim "Synodalen Weg"

Bildnachweis: © Copyright (c) 2021 Lightspring/Shutterstock. No use without permission.

Das Wagnis der Freiheit: Über Religion und liberale Demokratie

Religion in der Moderne - Teil 3

09.02.23 | 19:00 Uhr | anmelden


Der freiheitliche Staat ist auf ein verbindendes Ethos und einen tragenden Gemeinsinn angewiesen – aber welche Rolle können und wollen die Religionsgemeinschaften dabei spielen? In einem Impulsvortrag wird die Politikwissenschaftlerin und Philosophin Prof. Dr. Tine Stein die Funktion von Religion für unseren demokratischen Rechtsstaat und seinen Erhalt darstellen. Auf dem Podium diskutieren Theolog:innen mit an der Praxis geschultem Blick diese veränderte Lage und deren Auswirkungen auf die Religionsgemeinschaften und die Gesellschaft. Was würde der liberalen Demokratie fehlen, wenn die Stärke der Religionen schwindet?

Die Veranstaltungsreiche „Immer noch da? Religion in der Moderne“ geht den Fragen zur Rolle und zum Wert von Religion in unserer Gesellschaft nach. Braucht die moderne Gesellschaft noch Religion? Und wenn ja: In welcher Form hat Religion Zukunft? Wir diskutieren diese Fragen an drei Abenden mit prominenter Besetzung.


Mit

Prof. Dr. Tine Stein
Inhaberin des Lehrstuhls für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen

Prof. Dr. Reiner Anselm
Evangelischer Theologe, Inhaber des Lehrstuhls für Systematische Theologie und Ethik an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Dr. Dr. Johannes Klösges
Kirchenrichter, Erzbistum Paderborn

Gudrun Lux
Münchner Stadträtin und Teilnehmerin beim "Synodalen Weg"


Termin
Do, 09.02.23
19:00 Uhr

Ort
Münchner Volkshochschule
81675 München

Kosten
9,00 €
Vortrag

Kooperationspartner
Münchner Volkshochschule (MVHS)

Aus der Reihe
Immer noch da? Religion in der Moderne.


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Münchner Volkshochschule (MVHS)

Aus der Reihe
Immer noch da? Religion in der Moderne.

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm