Scroll Top

Klimakrise – Ökozid: Was ist zu tun?

11.01.24
19:00 Uhr

Bildnachweis: Pixabay422737

Dies ist eine vergangene Veranstaltung!
Entdecken Sie unsere aktuellen Veranstaltungen.

Diese Veranstaltung findet aufgrund des angekündigten Bahnstreiks nicht in Präsenz, sondern nur online statt.

Ökozide führen zur langfristigen Beschädigung von Ökosystemen und bedrohen Millionen von Menschen weltweit. Herr Peter Emorinken-Donatus setzt sich für die Strafbarkeit von Ökoziden ein, zeigt verursachte Schäden auf und betont die Dringlichkeit einer internationalen Reaktion. Als weltweit erstes Land beschloss Belgien im Dezember 2021 im Parlament, auf Initiative der Grünen, dass Ökozid ein Straftatbestand vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag werden soll. Die EU unterstützt dieses Anliegen.

Termin
Do, 11.01.24
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
kostenfrei

Peter Emorinken-Donatus
freier Journalist und Bildungsreferent, Umweltaktivist, Mitbegründer und Sprecher der Bewegung „Bündnis Ökozidgesetz“
Bildnachweis: © Francis Oghuma

Bildnachweis: Pixabay422737

Klimakrise – Ökozid: Was ist zu tun?

11.01.24 | 19:00 Uhr


Diese Veranstaltung findet aufgrund des angekündigten Bahnstreiks nicht in Präsenz, sondern nur online statt.

Ökozide führen zur langfristigen Beschädigung von Ökosystemen und bedrohen Millionen von Menschen weltweit. Herr Peter Emorinken-Donatus setzt sich für die Strafbarkeit von Ökoziden ein, zeigt verursachte Schäden auf und betont die Dringlichkeit einer internationalen Reaktion. Als weltweit erstes Land beschloss Belgien im Dezember 2021 im Parlament, auf Initiative der Grünen, dass Ökozid ein Straftatbestand vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag werden soll. Die EU unterstützt dieses Anliegen.


Mit

Peter Emorinken-Donatus
freier Journalist und Bildungsreferent, Umweltaktivist, Mitbegründer und Sprecher der Bewegung „Bündnis Ökozidgesetz“ Bildnachweis: © Francis Oghuma


Termin
Do, 11.01.24
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
kostenfrei

Kooperationspartner
Protect the Planet, Verein Saubere Energie München


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Protect the Planet, Verein Saubere Energie München

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Medizin & Gesundeheit
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Junge Stadtakademie
Gesamtprogramm