Scroll Top

Auf Pilgerpfaden neue Wege finden!

Orientierung bei der Studien- und Berufswahl

18.07.24
09:00 Uhr

Bildnachweis: Luke Porter (Unsplash)

+++ Dies ist ein Angebot von JUST münchen und richtet sich explizit an Menschen von 15-21 Jahren. +++

Auf dem Jakobsweg in Spanien trifft man oft junge Menschen aus aller Welt, die versuchen herauszufinden, wohin ihr Lebensweg führen könnte. Sie stehen an der Schwelle zwischen Schulabschluss und Berufswahl. Es geht um ganz grundlegende Fragen: Was will ich aus meinem Leben machen? Welchen Stellenwert sollen dabei Arbeit und Beruf haben? Wie will ich leben, Geld verdienen, mich entfalten? Pilgernd öffnen sich weite Horizonte. Interessante Gespräche führen zu neuen Ideen. Schritt für Schritt kommt Inneres in Bewegung. Ob dies auf dem Münchner Jakobsweg auch geschehen kann?

Wir treffen uns am Marienplatz und machen uns auf den Weg zur Isar, wo wir den ersten Muschelwegschildern begegnen. Diese Zeichen führen nach Santiago de Compostela – unser Pilgerziel ist das Kloster Schäftlarn. Spirituelle Impulse und Anregungen aus der Natur, Zeiten des Schweigens und Phasen des Austausches bereichern unseren Weg.

Start: 09:00 Uhr am Marienplatz an der Mariensäule
Ende: ca. 17:00 am Kloster Schäftlarn. Selbstständige Rückfahrt nach München mit S7 von Ebenhausen-Schäftlarn
Nach dem Abschluss-Impuls in der Klosterkirche besteht noch die Möglichkeit zum individuellen Ausklang mit Einkehr im Klösterbräustüberl in Schäftlarn.

Was wir noch für die 23 Kilometer brauchen: dem Wetter angemessene Kleidung, festes Schuhwerk, Brotzeit und Getränke. Schutz vor Sonne und Regen.

Anmeldung über Pilgerreferent Michael Kaminski: pilgern@stmartin-muenchen.de

Termin
Do, 18.07.24
09:00 – 17:00 Uhr

Ort
Marienplatz (Treffpunkt Mariensäule) bis Kloster Schäftlarn

Kosten
Teilnahmegebühr 15 € (bitte bar mitbringen)

Manuel Welscher
Manuel Welscher hat Geschichte und Germanistik studiert. Er ist langjähriger Studien- und Berufsberater bei der Agentur für Arbeit München. Gerne begleitet und berät er junge Menschen beim Übergang von der Schule in das Berufsleben bzw. ins Studium.
Bildnachweis: (C) Manuel Welscher

Michael Kaminski
Religionspädagoge, Pilgerbeauftragter der Evang.-Luth. Kirche Bayern, Erwachsenenbildner und Pilgerreferent im Spirituellen Zentrum St. Martin

Josephine Mink
Josephine Mink ist Studienleiterin in der Jungen Stadtakademie München. Sie begeistert sich für die Lebenswege und -themen junger erwachsener Menschen. Ihr Weg zu JUST münchen führte über eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau und ein Studium der Sozialen Arbeit.

Bildnachweis: Luke Porter (Unsplash)

Auf Pilgerpfaden neue Wege finden!

Orientierung bei der Studien- und Berufswahl

18.07.24 | 09:00 Uhr


+++ Dies ist ein Angebot von JUST münchen und richtet sich explizit an Menschen von 15-21 Jahren. +++

Auf dem Jakobsweg in Spanien trifft man oft junge Menschen aus aller Welt, die versuchen herauszufinden, wohin ihr Lebensweg führen könnte. Sie stehen an der Schwelle zwischen Schulabschluss und Berufswahl. Es geht um ganz grundlegende Fragen: Was will ich aus meinem Leben machen? Welchen Stellenwert sollen dabei Arbeit und Beruf haben? Wie will ich leben, Geld verdienen, mich entfalten? Pilgernd öffnen sich weite Horizonte. Interessante Gespräche führen zu neuen Ideen. Schritt für Schritt kommt Inneres in Bewegung. Ob dies auf dem Münchner Jakobsweg auch geschehen kann?

Wir treffen uns am Marienplatz und machen uns auf den Weg zur Isar, wo wir den ersten Muschelwegschildern begegnen. Diese Zeichen führen nach Santiago de Compostela – unser Pilgerziel ist das Kloster Schäftlarn. Spirituelle Impulse und Anregungen aus der Natur, Zeiten des Schweigens und Phasen des Austausches bereichern unseren Weg.

Start: 09:00 Uhr am Marienplatz an der Mariensäule
Ende: ca. 17:00 am Kloster Schäftlarn. Selbstständige Rückfahrt nach München mit S7 von Ebenhausen-Schäftlarn
Nach dem Abschluss-Impuls in der Klosterkirche besteht noch die Möglichkeit zum individuellen Ausklang mit Einkehr im Klösterbräustüberl in Schäftlarn.

Was wir noch für die 23 Kilometer brauchen: dem Wetter angemessene Kleidung, festes Schuhwerk, Brotzeit und Getränke. Schutz vor Sonne und Regen.

Anmeldung über Pilgerreferent Michael Kaminski: pilgern@stmartin-muenchen.de


Mit

Manuel Welscher
Manuel Welscher hat Geschichte und Germanistik studiert. Er ist langjähriger Studien- und Berufsberater bei der Agentur für Arbeit München. Gerne begleitet und berät er junge Menschen beim Übergang von der Schule in das Berufsleben bzw. ins Studium.

Michael Kaminski
Religionspädagoge, Pilgerbeauftragter der Evang.-Luth. Kirche Bayern, Erwachsenenbildner und Pilgerreferent im Spirituellen Zentrum St. Martin

Josephine Mink
Josephine Mink ist Studienleiterin in der Jungen Stadtakademie München. Sie begeistert sich für die Lebenswege und -themen junger erwachsener Menschen. Ihr Weg zu JUST münchen führte über eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau und ein Studium der Sozialen Arbeit.


Termin
Do, 18.07.24
09:00 – 17:00 Uhr

Ort
Marienplatz (Treffpunkt Mariensäule) bis Kloster Schäftlarn

Kosten
Teilnahmegebühr 15 € (bitte bar mitbringen)

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin

Aus der Reihe
Auf Pilgerpfaden


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin

Aus der Reihe
Auf Pilgerpfaden

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Medizin & Gesundeheit
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Junge Stadtakademie
Gesamtprogramm