Scroll Top

Wohnen mit BISS

Quartiere von Bürger*innen in sozialen Schwierigkeiten

19.04.24
16:00 Uhr

Bildnachweis: Barbara Hepp

BISS zeigt die andere Seite der Stadt – nicht Hofbräuhaus, Glockenspiel und Schloss Nymphenburg, sondern Anlaufstellen für Menschen in Not. Stätten, wo Wohnungslose leben, Arbeitslose Arbeit finden und wo Menschen, die scheinbar keine Chance haben, eine bekommen.

Auf dieser Tour besuchen Sie mit Mitarbeiter*innen der bekannten Münchner Straßenzeitschrift u.a. ein Obdachlosenheim des Katholischen Männerfürsorgevereins, dessen Bewohner*innen Ihnen gerne einen Eindruck von ihrem Leben vermitteln. So können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen, der keineswegs nur die Schattenseiten des Lebens offenbart, sondern auch wunderbare Erfolge und positive Entwicklungen.

Termin
Fr, 19.04.24
16:00 – 18:00 Uhr

Ort
Treffpunkt: vor dem Amt für Wohnen und Migration
Franziskanerstr. 8
81669 München

Kosten
5,00 €
Stadtrundgang

anmelden

Bildnachweis: Barbara Hepp

Wohnen mit BISS

Quartiere von Bürger*innen in sozialen Schwierigkeiten

19.04.24 | 16:00 Uhr | anmelden


BISS zeigt die andere Seite der Stadt – nicht Hofbräuhaus, Glockenspiel und Schloss Nymphenburg, sondern Anlaufstellen für Menschen in Not. Stätten, wo Wohnungslose leben, Arbeitslose Arbeit finden und wo Menschen, die scheinbar keine Chance haben, eine bekommen.

Auf dieser Tour besuchen Sie mit Mitarbeiter*innen der bekannten Münchner Straßenzeitschrift u.a. ein Obdachlosenheim des Katholischen Männerfürsorgevereins, dessen Bewohner*innen Ihnen gerne einen Eindruck von ihrem Leben vermitteln. So können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen, der keineswegs nur die Schattenseiten des Lebens offenbart, sondern auch wunderbare Erfolge und positive Entwicklungen.


Termin
Fr, 19.04.24
16:00 – 18:00 Uhr

Ort
Treffpunkt: vor dem Amt für Wohnen und Migration
Franziskanerstr. 8
81669 München

Kosten
5,00 €
Stadtrundgang


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Medizin & Gesundeheit
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Junge Stadtakademie
Gesamtprogramm