Scroll Top

Social Seating: Kunst schafft Begegnung

Das Ewige im Jetzt

02.11.24
15:30 Uhr

Das Zusammensitzen ist ein unverzichtbares Element von Philosophie und Theologie: Vom Forum der griechischen Antike über Jesu Tischgemeinschaften bis zu jeder Gemeindeidee. Das Rotundenprojekt „Social Seating“ gibt Gelegenheit, sich mit diesem „Sitzen als kollektives Erlebnis“ als einer Art von Kommunikationsform auseinanderzusetzen. Die Landschaft aus unterschiedlichen Sitzmöbeln im Foyer der Pinakothek der Moderne lädt darüber hinaus dazu ein spielerisch auszuprobieren, wie man über das Beisammensitzen miteinander ins Gespräch kommen kann.

In der Reihe „Das Ewige im Jetzt“ begegnen sich Kunstgeschichte und Theologie vor einem Kunstwerk. Aus dieser Begegnung entsteht ein kreativer Dialog, in den auch das Publikum einbezogen wird. Vor dem Gespräch gibt es eine halbstündige musikalische Interpretation zum Thema in der benachbarten Markuskirche.

Termin
Sa, 02.11.24
15:30 Uhr

Ort
St. Markus Kirche, dann Pinakothek der Moderne
Gabelsbergerstr. 6
80333 München

Kosten
kostenfrei
Eintritt für das Museum ist vor Ort zu entrichten.

anmelden

Martina Rogler Pfarrerin
Theologin, München

Esther Emmerich
Kunsthistorikerin, München

Social Seating: Kunst schafft Begegnung

Das Ewige im Jetzt

02.11.24 | 15:30 Uhr | anmelden


Das Zusammensitzen ist ein unverzichtbares Element von Philosophie und Theologie: Vom Forum der griechischen Antike über Jesu Tischgemeinschaften bis zu jeder Gemeindeidee. Das Rotundenprojekt „Social Seating“ gibt Gelegenheit, sich mit diesem „Sitzen als kollektives Erlebnis“ als einer Art von Kommunikationsform auseinanderzusetzen. Die Landschaft aus unterschiedlichen Sitzmöbeln im Foyer der Pinakothek der Moderne lädt darüber hinaus dazu ein spielerisch auszuprobieren, wie man über das Beisammensitzen miteinander ins Gespräch kommen kann.

In der Reihe „Das Ewige im Jetzt“ begegnen sich Kunstgeschichte und Theologie vor einem Kunstwerk. Aus dieser Begegnung entsteht ein kreativer Dialog, in den auch das Publikum einbezogen wird. Vor dem Gespräch gibt es eine halbstündige musikalische Interpretation zum Thema in der benachbarten Markuskirche.


Mit

Martina Rogler Pfarrerin
Theologin, München

Esther Emmerich
Kunsthistorikerin, München


Termin
Sa, 02.11.24
15:30 Uhr

Ort
St. Markus Kirche, dann Pinakothek der Moderne
Gabelsbergerstr. 6
80333 München

Kosten
kostenfrei
Eintritt für das Museum ist vor Ort zu entrichten.

Kooperationspartner
Pinakothek der Moderne, St. Markuskirche München

Aus der Reihe
Das Ewige im Jetzt


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Pinakothek der Moderne, St. Markuskirche München

Aus der Reihe
Das Ewige im Jetzt

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Medizin & Gesundeheit
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Junge Stadtakademie
Gesamtprogramm