Männerschmerz

Was Männer verletzt, warum sie leiden, wie sie davon frei werden

17.11.22
19:00 Uhr

Männer sind Meister darin, Gefühle zu verbergen und sich hart zu geben. Dahinter stecken alte Rollenmuster, Erziehung, Selbstzweifel und Ängste. Zum Glück trauen sich inzwischen immer mehr Männer aus der Deckung und geben zu, dass nicht nur Frauen und Kinder, sondern auch sie selbst darunter leiden.
Denn männliche Strategien, Gefühlen aus dem Weg zu gehen – wie Flucht in die Arbeit, Verdrängen, Mauern oder Rationalisieren – sind für Männer selbst eine Last. Dieses Verhalten kann zu Depression, Aggression und Gewaltausbrüchen und sogar bis zum Suizid führen. Der Männerexperte Richard Schneebauer zeigt, woher der Schmerz kommt und wie Männer damit umgehen können. So finden sie neue Wege zu innerer Freiheit und glücklichen Beziehungen.

Termin
Do, 17.11.22
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom

Kosten
Online-Ticket: 7,00 €
Buchvorstellung und Austausch

anmelden

Dr. Richard Schneebauer
Soziologe, Männerberater und -coach, Autor von "Männerschmerz - was Männer verletzt", 2021

Männerschmerz

Was Männer verletzt, warum sie leiden, wie sie davon frei werden

17.11.22 | 19:00 Uhr | anmelden


Männer sind Meister darin, Gefühle zu verbergen und sich hart zu geben. Dahinter stecken alte Rollenmuster, Erziehung, Selbstzweifel und Ängste. Zum Glück trauen sich inzwischen immer mehr Männer aus der Deckung und geben zu, dass nicht nur Frauen und Kinder, sondern auch sie selbst darunter leiden.
Denn männliche Strategien, Gefühlen aus dem Weg zu gehen – wie Flucht in die Arbeit, Verdrängen, Mauern oder Rationalisieren – sind für Männer selbst eine Last. Dieses Verhalten kann zu Depression, Aggression und Gewaltausbrüchen und sogar bis zum Suizid führen. Der Männerexperte Richard Schneebauer zeigt, woher der Schmerz kommt und wie Männer damit umgehen können. So finden sie neue Wege zu innerer Freiheit und glücklichen Beziehungen.


Mit

Dr. Richard Schneebauer
Soziologe, Männerberater und -coach, Autor von "Männerschmerz - was Männer verletzt", 2021


Termin
Do, 17.11.22
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom

Kosten
Online-Ticket: 7,00 €
Buchvorstellung und Austausch

Kooperationspartner
Münchner Informationszentrum für Männer M.I.M. e.V. und Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum SUB


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Münchner Informationszentrum für Männer M.I.M. e.V. und Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum SUB

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm